Was würdest DU dem neuen Bayerntrainer sagen

Was würdest DU dem neuen Bayerntrainer sagen

Pep Guardiola

Pep Guardiola

Noch fünf Tage bis Pep Guardiola sein neues Amt als Trainer des FC Bayern München. Beim Trainingsauftakt in der Allianz Arena erwartet der Club ein ausverkauftes Haus. Die Karten für Zuschauer (Kinder bis 14 Jahre kostenlos) kosten 5 Euro und werden für Opfer der Flutkatastrophe verwendet – danke FCB!

Aber was erwartet den neuen Trainer? Welches System wird er spielen und was will er an der besten Mannschaft in Europa noch verbessern? Seit Wochen und Monaten werden diese Fragen in Foren und Blogs diskutiert, eine echte Antwort hat aber niemand.

Nun stell dir vor, DU wärst im Beraterstab von Pep Guardiola und dürftest ihm einen einzigen Tipp vor der beginnenden Saison geben. Was würdest du ihm sagen?

3 Kommentare

  1. Stefan Nagy

    Da wir in dieser kommenden Saison die passenden Spieler haben sollte die „falsche 9“ zu einem wesentlichen Bestandteil der Spielweise werden.

  2. Michael Hermann

    Ich würde Pep Guardiola dazu auffordern sich nicht an ein System zu binden, sondern in der Spielanlage unberechenbar zu werden.
    Bayern soll das 4-(2-2)-3 beibehalten aber zusätzlich auch neue Systeme spielen. Die Spieler dafür haben wir, um mal mit einer Dreierkette und „Libero“ oder mit nur einer Sechs zu spielen. Ein wenig so, wie Mainz das macht, dann kann man uns auch noch schwerer analysieren und wir können in einem Spiel reagieren, wenn wir keine Linie finden und das System mal eben umstellen…

  3. Ralf

    Herzlichen Willkommen in München und viel Spaß bei besten Club der Welt.
    Und lass dich nicht von den Bossen irritieren sollten die mal unzufrieden sein.

Kommentare sind geschlossen.