Kein überqueren der Zäune in der Allianz Arena!!

Quelle: https://www.facebook.com/clubnr12

 

Servus Bayernfans,

wir wenden uns mit einem ganz dringenden Appell an euch:

Beim Spiel am vergangenen Samstag gegen Borussia Dortmund wurden über 100 Bayernfans dabei beobachtet, wie sie aus den Blöcken 111 und 114 den Zaun in Block 112/113 überstiegen haben. Und das zu einem Zeitpunkt vor dem Spiel, zu dem der Mittelblock noch vollkommen problemlos betreten werden konnte, sprich die Grenze von 2100 Fans nicht erreicht war.

Liebe Leute, seit fast 14 Monaten haben wir FREIE Blockwahl. Das bedeutet: Wenn ihr eine Karte für den Unterrang der Südkurve habt, könnt ihr euch den Block zwischen 109 und 117 frei aussuchen. Es gibt keinen Grund, Zäune innerhalb der Kurve zu übersteigen, ihr kommt mit eurer Karte oben über die Drehkreuze auch ganz legal rein. Und selbst wenn der Block mal zu sein sollte, weil ihr zu spät dran seid: Der Support in der Südkurve hat mittlerweile eine sehr breite Ausdehnung erreicht. Stellt euch dann einfach in 111 oder 114 zur alarMstufe und feuert da an.

Sollte sich das Übersteigen der Zäune nicht wieder legen, wird das KVR die Ausnahmegenehmigung zurückziehen und die Zäune zwischen den Blöcken werden wieder auf die Höhe von 2,20m erhöht.

Bitte gebt auch euren Freunden Bescheid, die nicht auf Facebook sind oder weist im Stadion Bayernfans, die ihr beim Übersteigen beobachtet, auf dieses Problem hin. Es liegt in unser aller Interesse, dass es bei den kleinen Zäunen innerhalb der Südkurve bleibt.