Franck Ribery wohl noch länger verletzt

Bei Franck Ribery will es einfach nicht besser werden. Seit seiner Verletzung am Rücken plagen den Franzosen immer wieder Blessuren an unterschiedlichen Körperstellen. Und nun wurde gerade wieder bekannt, daß wohl auch der Start in die kommende Spielzeit 2015/16 gefährdet sein soll. Der Stern tituliert es als das „mysteriöse Leiden des Frank Ribery„.

Was vorher als „kurze Verletzungspause“ oder „er setzt nur aus Vorsichtsgründen das Training aus“ ist ein massiver Ausfall des linken Flügelspielers entstanden. Gerade in den letzten Spielen der Saison merkte man das Fehlen des Bayern Stars in der Mannschaft. Seine Dribblins, seine Pässe, seine Tore.

Und jetzt soll auch die neue Saison schon in Gefahr sein, obwohl die Sommerpause gerade erst begonnen hat? Vielleicht steckt da auch mehr dahinter als man glaubt. Rückenbeschwerden, muskuläre Probleme und nun auch noch das Sprunggelenk. Laut Meldungen des Kickers muss Franck Ribery nun sogar einen Gips tragen, da ein Haarriss am Sprunggelenk nicht oder zu spät erkannt wurde…bei der Qualität der medizinischen Abteilung des Rekordmeisters eigentlich kaum zu glauben. Aber auch Götter in weiß machen Fehler und stellen falsche Diagnosen.

Fakt ist, daß der Franzose dem FC Bayern München fehlt. Fällt er wirklich saisonübergreifend aus wird den Bayern keine andere Möglichkeit bleiben, als einen gleichwertigen Ersatz zu finden. Und das wird nicht einfach, denn der Markt an Spielern mit diesen Qualitäten ist zurzeit eher dünn. Das ist auch ein Grund, wieso fast täglich neue Spekulationen über Spieler an die Öffentlichkeit kommen, an denen die Bayern angeblich interessiert sind. Dabei sind 90% der Meldungen einfacher Blödsinn und eher Meldungen, die die lange Sommerpause etwas interessanter machen und verkürzen sollen.

Ich wünsche Franck einfach nur gute Besserung. Wenn er wieder fit ist, kann er sicherlich noch 3-4 Jahre auf diesem Niveau spielen, aber die Gesundheit geht nun mal vor. Wenn er zurückkommt, dann hoffentlich nur, wenn alle Verletzungen wirklich auskuriert sind. Alles andere wäre fatal, für ihn und auch für den Verein. Franck – machs gut und erhol dich!

Dazu passt auch der Artikel...