Die Gewinner der Transferperiode bisher

Nach dem nun bis zur Winterpause erstmal keine Vertragsspieler in einen möglichen Transfer kommen, gilt es einmal ein kurzes Fazit zu ziehen. Wer sind für euch die Gewinner dieser Transferperiode beim FC Bayern? Hier meine persönliche Hitliste:

Sebastion Rode

Sebastian Rode

  1. Sebastian Rode: Für mich derzeit auf Platz 1, weil er, wenn es darauf ankommt sofort seine Leistung bringt und das auf allerhöchstem Niveau. Man hört von ihm kein Murren oder Klagen, wenn er nicht spielt und auch in den Interviews ist er immer sehr positiv. Wenn der Trainer ihn braucht ist er sofort zur Stelle und zeigt was er kann. Man kann froh sein, daß der Verein einem Weggang nicht zugestimmt sondern ihm das Vertrauen ausgesprochen hat.
  2. Douglas Costa: Sehr schnelle Aktionen auf beiden Flügeln. Ist von einem einzigen Abwehrspieler kaum zu stoppen. Costa ist der perfekte Vorbereiter, auch wenn viele seiner Flanken noch nicht präzise und manchmal noch zu überhastet sind. Trotzdem ein Top-Transfer des Rekordmeisters.
  3. Aturo Vidal: Ich vergleiche ihn gerne mit einem Effenberg. Vidal ist ein Kampfschwein (positiv) im Mittelfeld, der durch eine Aktion die eigene Mannschaft wachrütteln kann. Ähnlich hart im Spiel wie van Bommel damals, allerdings mit weniger gelber Karten (hoffentlich bleibt das so). Wenn er das umsetzt, was Guardiola von ihm sehen will, kann er 2-3 Prozentpunkte der Mannschaftsleistung ausmachen. Ein absoluter Gewinn für die Bayern und die Bundesliga. Kann bei internationalen Einsätzen noch extrem wichtig werden. Top-Transfer!
  4. Kingsley Coman: Ist noch jung und ziemlich ungestüm, was mich sehr freut. Zeigt auf dem Platz sofort die Leichtigkeit der Jugend. Kann durch entsprechendes Training und kommende Erfahrung zum Fußballstar werden, wenn er auf dem Boden bleibt. Hat alle Anlagen die ein Topkicker haben muss. Zukunftsweisender Transfer
  5. Joshua Kimmich: Noch sehr jung und wenig Erfahrung. Hat gute Ansätze, muss aber die Leistung erstmal in ein paar Spielen beweisen. Gehört für mich zum erweiterten Kader, aber nicht unbedingt in die ersten 15. Trotzdem finde ich es gut, daß er jetzt schon Einsätze bekommt, ein langsames Herantasten mit viel Fingerspitzengefühl kann hier einiges bewirken

 

Dazu passt auch der Artikel...